Fur intime krankheiten

Menschen klagen oft über anhaltende Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Es ist jedoch wahrscheinlich eine Menge, um weitere sexuelle Aktivitäten zu entmutigen. Es lohnt sich, sich einen solchen Defekt genau anzuschauen und über seine Ursache nachzudenken. Und die Gründe können sehr unterschiedlich sein.

Sehr oft hängen Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Frauen direkt vom Problem der trockenen Vagina ab. Viele Menschen leiden an der letzten Krankheit. Und durch sie kann man nicht ruhig mit dem Geschlechtsverkehr umgehen. Glücklicherweise kann die vaginale Trockenheit vollständig beseitigt werden. Am Anfang lohnt es sich, spezielle Schmierstoffe zu verwenden. Sie sollten in der Apotheke gekauft werden, denn nur dann ergreifen sie sichere und kleine Maßnahmen. Es lohnt sich vor allem, mit solchen Schmierstoffen zu verkehren. Dies reduziert das Reibungsgefühl, das mit einem Schmerzgefühl verbunden ist. Darüber hinaus lohnt es sich, auf antimykotische Gleitmittel zu setzen. Alle Vaginalerkrankungen werden häufig durch Viren oder Pilze ausgelöst. Und dank solcher Schmierstoffe können Sie die richtige Flora wieder aufbauen. Wenn solche Artikel jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse bringen, lohnt es sich, den Punkt der vaginalen Trockenheit an Ärzte zu richten. Der Sexualwissenschaftler Krakau wird uns mitteilen, ob das Problem physiologischer oder psychologischer Natur ist. Und dank der Gegenwart werden wir in der Lage sein, die richtige Behandlung zu beginnen. Bei erfolgreicher vaginaler Trockenheit kann Ihr Arzt die Verwendung von Vaginalkügelchen empfehlen. Sie halten feuchtigkeitsspendend und feuchtigkeitsspendend. Bei der Verwendung solcher Kügelchen sollte jedoch ein sexueller Kontakt vermieden werden. Wenn jedoch auch nach einer solchen Behandlung das Problem häufig auftritt, kann dies als psychologischer Hintergrund bezeichnet werden. Der Sexologe kann uns davon erzählen. Und dann lohnt es sich, eine gesündere Beziehung zu einem Freund zu pflegen. Wenn wir bequem und sicher im Bett aufheben, wird jeglicher Sex viel wärmer und schmerzloser. Es lohnt sich, das Vorspiel zu verlängern. Dann schafft sie uns um die ganze Beziehung.

Und wenn solche Schmerzen schon lange auftreten, lohnt es sich, sie ein für alle Mal loszuwerden. Sex kann schließlich besonders sensibel sein, und jeder von uns sollte sich darum kümmern. Alles, was Sie tun müssen, ist auf Ihren geliebten Menschen aufzupassen und sich gesund und geistig zu machen. Dadurch wird jede Beziehung für uns so angenehm.