Mdf3 staubsammler

Der Staubabscheider nach ATEX-Angaben (ATEX-Staubabscheider reicht vollständig für Filtration, Beutel, Kettenförderer, ist für kleine und gängige Entstaubungsanlagen mit der Möglichkeit der perspektivischen Erweiterung vorgesehen.

Schwerere Anteile des Rohmaterials werden insbesondere in der Expansionskammer des Staubsammlers abgetrennt. Das entstaubte Produkt wird durch einen Kettenförderer zu einem Teil des Drehschiebers geleitet, der das drucklose Austreiben des Artikels außerhalb des Filters bewirkt.

Levasan MaxxLevasan Maxx - Umfassende Unterstützung bei Gelenkschäden!

Während der täglichen Arbeit wird staubige Luft durch die Hauptleitung zugeführt. Dann wird die staubige Luft in den Staubsammler entlassen. Am Einlass zum Filter befinden sich Rücklaufklappen, die innerhalb der guten Arbeitszeit des Staubsammlers geöffnet sind. Das Schließen der Klappe schaltet gerade den Abluftventilator aus.

Wenn sich die Luft in der Einlasskammer des Staubsammlers befindet, beginnt sie sich auszudehnen, was große Fraktionen zum Boden des Trichters beeinflusst. Das im Staubsammelbehälter gesammelte Material wird über einen Kettenförderer zur Materialsammelstelle befördert. Unterhalb der Materialsammelstelle befindet sich ein Drehschieber, der das drucklose Entleeren des Artikels außerhalb des Staubsammlers bewirkt. Fraktionen, die nicht sofort auf den Boden des Filters gefallen sind, werden auf die Filterhülsen geleitet. Nach dem Eintritt durch die Filterschläuche gelangt Frischluft aus dem Staubsammler in den Abluftkanal.

Oben auf allen Komponenten befindet sich ein regenerativer Lüfter mit 1,1 kW oder optional 2,2 kW, der die Reinigung von Beuteln ermöglicht, indem zusammen mit der installierten Sequenz ein Luftstrom mit umgekehrter Strömungsrichtung erzeugt wird. Der regenerative Lüftermotor verfügt über eine Bremse, die verhindert, dass der Lüfter startet, wenn er stoppt, wodurch die Effizienz des Reinigungsprozesses maximiert und der Geräuschpegel minimiert wird. Das regenerative Gebläse ist hauptsächlich für den Betrieb mit 50 Hz ausgelegt und kann einen 1,1 kW-Motor betreiben. Es ist jedoch wichtig, den Wirkungsgrad der Reinigungslüfter auf bis zu 60 Hz zu maximieren, was durch die optionalen 2,2-kW-Motoren erreicht wird. Die Filterbeutel im Staubsammler werden zum Zeitpunkt ihrer Funktion (online gereinigt, wenn und nachdem sie ausgeschaltet werden (offline.