Mobile registrierkasse

Am 1. Januar 2015 wurden neue Regelungen eingeführt, durch die der Umfang der Personen, die ein eigenes Unternehmen gründen, erheblich erweitert wird, was einer obligatorischen Registrierung auf der steuerlichen Höhe der Bingo-Site unterliegt. Aus dem gegenwärtigen Zustand heraus müssen viele Leute eine Registrierkasse kaufen. Leider fallen geringe Kosten an. Da Kassenverkäufer sich bewusst sind, dass es Käufer ohne Grund geben wird, werden sie die Preise nicht einschränken. Es kann sich durch hohe Kosten für einen Anleger auszeichnen, der eine Registrierkasse erwirbt. Wissen Sie jedoch, dass Unternehmer, die es zum ersten Mal schaffen, eine Rückerstattung des Kaufs einer Registrierkasse erhalten können?

Zusammen mit der Kunst. 111 Par. 4 Personen, die anfangen, den Verkehr und die anfallenden Beträge an der Registrierkasse zu erfassen, können die Kosten für den Kauf aller Registrierkassen in Höhe von 90% ihres Wertes, höchstens jedoch 700 PLN, von der Steuer abziehen.Was ist zu tun, um die Rückerstattung des Kaufs einer Registrierkasse zu erreichen? Der Steuerpflichtige in der letzten Einrichtung muss eine schriftliche Benachrichtigung zurücksenden, in der er die Anzahl der erworbenen Steuerregistrierungskassen mitteilt. Sie werden dem Leiter des zuständigen Finanzamtes vorgelegt. Es muss daher vor dem Auschecken des verkauften Artikels an der Kasse geschehen. Denken Sie daran, dass wir, wenn wir diese Saison überschreiten, keine Rückerstattung erhalten, also achten Sie auf die Zeit. Lassen Sie uns auch die Ansicht zurückgeben, dass wir, wenn wir nur eine steuerliche Registrierkasse sind, nicht auf einem speziellen Formular vorgeschlagen werden müssen - es reicht aus, dies auf dem Antragsformular für den Ort der Installation der steuerlichen Registrierkasse zu erreichen. Dann können Sie sich jedoch in die Offensichtlichkeit versetzen, um Sie daran zu erinnern, dass die Grundlage für eine Rückerstattung beim Kauf eines Kassierers eine Quittung (oder ein anderes Kaufsymbol sein wird. Lass uns ihn behalten.Wie sieht die Frage der Erstattung des Kaufs einer Kasse für den Erfolg der Mehrwertsteuerzahler aus? Lassen Sie uns darüber nachdenken, dass die Umsatzsteuerpflichtigen den Kauf einer Registrierkasse nur in der MwSt-Vereinbarung für den Zeitraum abrechnen können, in dem sie die erfassten Verkäufe an der Registrierkasse begonnen haben. Wenn der Steuerpflichtige mit dem Monatstyp übereinstimmt, kann er sich in 25% (und nicht mehr als 175 PLN der auf das Konto überwiesenen Steuern aufteilen, und zwar in der Form, in der ein Überschuss der geschuldeten Steuern vorliegt. In einer ähnlichen Situation kann ein MwSt.-Zahler, der das vierteljährliche System abdeckt, mit einer Erstattung von 50% des Betrags rechnen, jedoch nicht gut genug als 350 PLN.