Zusammenarbeit mit den eltern

Bei verschiedenen Installationen, die unsere Wohnung bei hohen Temperaturen oder Hochdruckgasen unterstützen, besteht die Gefahr eines übermäßigen Druckaufbaus. Was drin ist, ist, dass Überdruck bedeutet, dass es irgendwo raus muss. Wenn die Installation vollständig geschlossen ist und dies normalerweise der Fall ist, wo bewahren Sie diesen Überschuss auf? Nun, dann tritt eine Explosion auf und der Überschuss wird durch Platzen der gesamten Anlage erzielt.

Gibt es eine Möglichkeit, ein solches Ereignis, ein solches Phänomen, zu verhindern? Nun, es ist viel Glück. Es besteht die Möglichkeit, dass der Druckaufbau freigegeben wird und somit die gesamte Anlage entlastet wird und Explosionsgefahr besteht. Also, was kannst du tun? Hierzu dienen spezielle auf Baustellen installierte Sicherheitsventile. Ihre Reihenfolge ist absolut vernünftig und es zeigt sich, dass es diese schöne Entdeckung gibt und natürlich eine riesige Lösung. Nun, diese Art von Sicherheitsventilen entsteht, wenn der Druck ein hohes, gefährliches Niveau erreicht. Es ist der Druck, der die Ventile tatsächlich öffnet, plus die einzige Freisetzung dieses Überschusses. Eine belüftete, entspannte Installation kann erheblich funktionieren, viel funktionieren, ohne befürchten zu müssen, dass etwas Schlimmes zurückbleibt. Es ist jedoch wichtig, dass das Ventil richtig konstruiert ist. Damit es nicht zu schnell baut, bei zu geringem Druck, weil Sie unsere erste Funktion nicht ausführen, und insbesondere bei zu geringem Druck in der Anlage, ist es auch unerwünscht. Gleichzeitig ist das Ventil möglicherweise kein sensibler Markt, da es zu einem bestimmten Zeitpunkt und definitiv zu spät geöffnet wird.